Nachhaltige Versandmaterialien von Kaipara - Merino Sportswear

Was wir für nachhaltigen Versand tun

Der Umwelt zuliebe ist nachhaltiger Versand aus recycelbaren Versand- und Produktverpackungen schon heute für viele Kunden beim Kauf in Onlineshops und Versendern ein Kriterium, das kaufentscheidend sein kann oder zumindest von wachsender Bedeutung ist.

Wer kennt nicht die Situation wenn die ersehnte Lieferung kommt und nach dem Auspacken der gesamte Mülleimer mit unliebsamem Verpackungsmaterial voll ist. Versandverpackung, Füllmaterial und Produktverpackung nehmen oft ein vielfaches des Platzes ein, der nötig gewesen wäre.Weiterlesen …

Kaipara Merino Shirt Damen regular karibik

Unsere neuen Damen Merino Shirts in vielen Farben sind angekommen

Unsere neuen Damen Merino Shirts sind seit dem vergangenen Wochenende nun endlich versandbereit am Lager.

Was ist neu?

Neben unserem Slimfit Modell für Damen erweitern wir in Farbe und Material das ein völlig neu überarbeitete Modell in Regularfit.

Die Passform ist bequem geschnitten und löst sich vom angestaubten Ambiente der Funktionsunterwäsche. Die bekannten Eigenschaften der Merinowolle bleiben erhalten und dennoch ist sie auch für Freizeit oder nach der Tour auf der Hütte und im Cafe tragbarer geworden. Mit dem weiteren Halsausschnitt bekommt es Chic und Frau darf Decoltee zeigen.Weiterlesen …

Duisitzkarsee

Duisitzkarsee bei Schladming Rohrmoos

Duisitzkarsee: 1650 m

Talort: kostenloser Wanderparkplatz im Obertal Eschachalm 1210 m. Von Schladming fährt der kostenlose Linienbus bis zur Eschachhütte. Und nach 17 Uhr das für Sommercard Besitzer ebenfalls kostenlose „City-Taxi“ seine Ausflügler wieder in ihre Unterkunft.

Höhenmeter: 440 m

Aufstieg: 1 Stunde über Wandersteig und 1,5 h über Forststraße, Abstieg erfolgt über die selbe Strecke.

Beste Zeit: Anfang Juni bis Anfang Oktober, da hier die Duisitzkarseehütte und Fahrlechhütte am See geöffnet sind.

Charakter: Einfache und kurze Bergwanderung in traumhafte Bergidylle

Ausrüstung: Einfache Bergwanderungsausrüstung

 

Der Duisitzkarsee – eine leicht erreichbare Perle umgeben von idyllischer Bergwelt

Der Besuch der Bergsportmesse Vertikale in Schladming hat es mir erlaubt am frühen Vormittag vor Messebeginn einen kleinen Abstecher in die dortige Bergwelt zu wagen. Der kurze Zustieg von 1 Stunde  führte mich bei wolkenlosem Himmel über schöne Steige durch den Nadelwald inmitten einer Bergidylle, wie man sie ansonsten nur mit weit höherem Zeitaufwand und Weglänge erwarten darf.Weiterlesen …

Wie entsteht ein Merino T-Shirt Teil 1 Von der Schur bis zum Merinostoff

Wie entsteht ein Merino Shirt? Teil 1 – Merino Herstellung

Teil 1: Von der Schur bis zum Merinostoff – die Merino Herstellung

Wer ein Merino Shirt beim Sport oder im Alltag trägt, denkt kaum daran, welche Arbeit vorangegangen ist um die Wolle vom Schaf in Form eines Shirts auf den eigenen Körper zu bringen.

Zunächst einmal war da das Schaf. In unserem Fall ist es in Neuseeland auf der Südinsel. Im Sommer ist es in höheren Regionen auf der Weide und wird dann im Winter in niedrigere Regionen gebracht um es vor Kälte zu schützen. Geschoren werden die Schafe dann im Frühling.Weiterlesen …

Trio for Rio bei Kaipara

Trio for Rio – 30.000 km mit dem Rad von München nach Rio zu den Olympischen Spielen

Trio for Rio – Nico, Julian und Sandro, das sind 3 Münchner Jungs, die sich vorgenommen haben von München bis nach Rio de Janeiro zu den Olympischen Spielen 2016 mit dem Fahrrad zu fahren.

Auf Tour ist das Trio for Rio seit Montag, 27.4.2015 mit Startpunkt München und sie haben ihren ersten Boxenstop bei uns in Donauwörth eingelegt. Mit 40 kg Reisegepäck auf jedem Fahrrad und leider schlechtem Wetter sind dann wohl die ersten km auch die schwersten auf der noch langen Reise, die sie erstmal über Frankreich – England – Schottland – Island nach Alaska bringen wird. Von dort aus geht es immer der Panamericana entlang nach Rio zu den Olympischen Spielen und dann weiter in den äußersten Süden bis nach Feuerland.

Ein ehrgeiziges Ziel, das sich die drei Jungs gesteckt haben, aber keiner von Ihnen ist ein unbeschriebenes Blatt in Sachen Sport und Reise. Alle sind natürlich vielseitig sportlich ambitioniert und bringen auch schon einiges an Erfahrung von vorangegangenen Reisen mit.Weiterlesen …

Aussicht vom Heuberg auf das Inntal

Der Heuberg zur Zeit der Krokusblüte

Heuberg:  1338 m mit Wasserwand 1367 m und Kitzstein 1398 m

Talort: Nußdorf, Wanderparkplatz 500 m vor Gasthaus Duft

Höhenmeter: nur Heuberg ca. 550 m

Zeit: Aufstieg 1,5 Stunden, Abstieg 1 Stunden (mit Kindern länger

Beste Zeit: ganzjährig auch als Wintertour

Charakter: Einfache Bergwanderung auf einen wunderschönen Aussichtsberg. Bestens auch für Kinder geeignet. Für Wasserwand ist Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich

Ausrüstung: einfache Bergausrüstung

Der Heuberg mit seiner Höhe von 1338 Metern ist einer der Münchner Hausberge und lädt im Frühling dazu ein, seine dann mit einem Krokusteppich bedeckten Almen zu besuchen. Aber nicht nur das, sondern wenn in den höheren Lagen noch Schnee liegt, ist er einer der ersten Berge, die dann schon bestiegen werden können und einen traumhaften Ausblick auf das Inntal und bis in die Zentralalpen bietet.. Aufgrund der einfachen Wanderung ist er auch bestens für einen Frühlingsausflug für die ganze Familie geeignet.Weiterlesen …

Camping San Martino Finale Ligure 4

Campingplatz der Superlative mal anders – und ganz nach unserem Gusto

Die erste Ausfahrt mit unserem Camper führte uns zu Ostern 2015 ins schöne Ligurien – dem Eldorado für Mountainbiker und in der Region Finalborgo für Kletterer, was uns betrifft.

Die meiste Zeit über haben wir zwar an Parkplätzen nahe zu den Felsen genächtigt, an denen „wildes“ campen geduldet ist und wo ein Parkplatz sogar mit Toiletten und kalter Dusche ausgestattet ist. Allerdings ist es im April auch in Ligurien noch nicht so warm, dass dies uns für den Zeitraum unseres Aufenthaltes, von 10 Tagen, als erträglich erschienen wäre.Weiterlesen …

Spagetti mit Cime di Rappa

Cime di Rapa – ein mediterranes Wintergemüse mit dem Geschmack von Frühling

Cime di Rapa ist ein typisches Wintergemüse aus Italien und gehört zur Familie der Kohlsorten. Bei uns ist er nicht ganz einfach zu finden und wird am ehesten auf größeren Wochenmärkten und bei gut sortierten türkischen Gemüsehändlern gefunden. Sein Geschmack ist deutlich intensiver als der seines nahen Verwandten, des Brokkoli. Je mehr Blüten er ausgebildet hat, desto schärfer, bitterer und senfiger entwickelt er seinen Geschmack.

In unserem Falle finden Stiel, Blüten und Blätter Verwendung. Lediglich die ganz großen Blätter lege ich gerne zur Seite. Meine absolute Lieblingsvariante ist Cime di Rapa mit Spaghetti, auch wenn er blanchiert und dann in Olivenöl und jungem Knoblauch in der Pfanne gedünstet, eine ganz hervorragende Beilage abgibt.

Für unser Rezept brauchen wir für 2 Personen folgende Zutaten:Weiterlesen …

Kaipara-Merino-Funktionsunterwäsche

Tipps zur richtigen Wahl beim Kauf von Merino-Funktionsunterwäsche

Hier ein paar Tipps zur richtigen Wahl beim Kauf von Merino-Funktionsunterwäsche, denn alljährlich zu Beginn der kalten Jahreszeit stellt sich jedem, der trotz Kälte und Schnee viel von seiner Zeit gerne weiter im Freien verbringen will, wieder die Frage:

Wie halten wir uns für welchen Einsatz im Freien am besten warm?

Sei es beim Sport oder am Weihnachtsmarkt bei einem Glas Glühwein. Wer nicht warm angezogen ist, wird nur sehr kurz Freude an einem längeren Aufenthalt im Freien haben. Selbst bei sportlicher Aktivität gilt es, bestimmte Körperteile besonders warm zu halten.

Wer sich bereits beim Material für Merinowolle entschieden hat, kann zwischenzeitlich auf eine sehr große Auswahl an Modellen und Warengewichten verschiedenster Hersteller zurückgreifen.

Aber ist bei Merinowolle dicker auch immer automatisch wärmer?Weiterlesen …