Bareso am Mittag

Bareso – das Wildkräuterbistro mit dem echten Essen

Bareso – das Wildkräuterbistro mit dem echten Essen

Unter dem Motto „regional, saisonal, original“ bietet das Wildkräuterbistro Bareso bioaktive Ernährung für den Alltag und bezieht alle seine Zutaten von Erzeugern aus der Region. Annette Nagel, die promovierte Ernährungswissenschaftlerin und staatlich zertifizierte Kräuterpädagogin ist, betreibt ihr Bistro zusammen mit ihrem Mann Hans Nagel.

Bareso BistroSeit 2012 kommen im Bareso Lebensmittel auf den Tisch, die ökologisch erzeugt und ganzheitlich, sorgfältig und schonend verarbeitet wurden. Damit enthalten sie ihre ursprüngliche Lebenskraft und nähren wirklich. Echtes Essen, wie es unser Körper seit Jahrtausenden kennt. Essen für Jedermann – angefangen bei täglich frisch gebackenen Brötchen ab 8 Uhr. Eine täglich wechselnde Mittagskarte wird ab 11.30 Uhr geboten und Kaffee und selbstredend hausgemachter Kuchen wird täglich geboten. Abends wird für gemütliche Stunden eingedeckt und es herrscht trotz reger Betriebsamkeit immer eine entspannte Atmosphäre.

Das Besondere jedoch daran ist, dass auch Feinschmecker auf Kosten einer gesunden Ernährung niemals zurückstecken müssen. Vielmehr kann man hier erfahren, welche Geschmacksexplosionen Gerichte aus natürlichen Lebensmitteln hervorrufen können.

Kräuter Potpouri

Brennessel, Englwurz, Jaogulan, Sauerampfer, Spitzwegerisch, Stevia, Stiefmütterchen, Thymian

Für mich ist der Einstieg immer ein Green-Smoothie mit vielen frischen Kräutern, der keineswegs nach Gras schmeckt und in diesem Fall nicht für Wiederkäuer gedacht ist. Aber auch ein Apfel-Girsch aus Girsch, Gundermann und Pfefferminze ohne Zucker und dennoch süß, oder eine Blütenlimonade aus einem Kaltauszug essbarer Blüten und mit Zitronenscheiben klingen fast exotische, wüsste man nicht, dass das meiste direkt aus dem heimischen Garten kommt.

Für nach dem Essen

Die Gerichte sind überwiegend vegetarisch oder sogar vegan. Aber auch Fleisch und Fischgerichte kommen im Wechsel auf die Karte. Die Tageskarte lädt beispielsweise ein zu Radieschenblätterpesto, zu Brotsalat mit Spargel, Tomaten und Wildkräutern oder zu einem Urgetreide Couscous an Tomatensauce und gefüllten Tomaten mit Wildkräuter Hähnchenragout.

Kaffee und Kuchen

Abends verwöhnt das Bareso-Team mit einem kleinen aber feinen Menü und es wir wählen zunächst eine Tomaten Basilikum Suppe, gefolgt von Lachsstreifen auf Wiesensalat mit Wildkräutern. Eine feine Auswahl aus bio-zertifizierten Weinen aus Rhein-Hessen bietet immer den passenden Begleiter zu einem genussreichen Abendessen. Zum Nachtisch bekommen wir eine fruchtige Rhabarbergrütze serviert, die jetzt mitten in der Saison nicht besser schmecken könnte.

Deftiges im Bareso

Ein Muss für alle Kräuterliebhaber sind die Kurse und Seminare mit gemeinsamem Kochen zum Ausprobieren des Erlernten, wie zum Beispiel während der Kräutersaison, der wöchentliche Kochtreff zur Entdeckungsreise in die geheimnisvolle und faszinierende Welt der Wildkräuter. Im Blog wird ergänzend dazu immer ein Gemüse und ein Wildkraut des Monats vorgestellt.

Zu finden ist das Bareso – Wildkräuterbistro in der Putzbrunnerstraße 13, 85521 Ottobrunn. Weitere Informationen, sowie die Speisekarte und  Tageskarte sind auf der Webseite www.bareso.eu oder auf ihrer Facebook zu finden.

Bildnachweis: Vivi D’Angelo – bareso

Veröffentlicht in Genusswelten, Lokale und Einkehrmöglichkeiten und verschlagwortet mit , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*